Nicht nur doppisch buchen – sondern doppisch denken!

Dr. Ulrich Keilmann

Direktor/Leiter Überörtliche Prüfung kommunaler Körperschaften, Hessischer Rechnungshof

11. September 2024, 11:00 – 11:50 Uhr

Über zwanzig Jahre sind seit dem wegweisenden IMK-Beschluss vergangenen. Anlass genug, die kommunale Rechnungslegung auf den Prüfstand zu stellen. Während die rein technische Umstellung von Kameralistik auf Doppik fast flächendeckend erfolgt ist, gibt es bei einigen Reformzielen noch Luft nach oben. Zeit, Bilanz zu ziehen, die Haushaltssteuerung auf ein neues Level zu heben und die Kommunen damit fit für die Zukunft zu machen.

Über Dr. Ulrich Keilmann

Dr. iur. Ulrich Keilmann startete 1990 im BMVg. Ab 1991 größter Finanzausschuss der NATO in Brüssel. Ab 1994 Haushaltsabteilung BMF. Ab 1997 FinMin Rheinland-Pfalz. Ab 2009 Leitung Stabstelle und KFA-Referate im FinMin Hessen. Seit 2013 Dir. HRH und Leitung der Abteilung Überörtliche Prüfung kommunaler Körperschaften. Parallel seit 2002 Lehrbeauftragter an der DUV Speyer und zeitweise JGU Mainz.